Hundeklappen mit Doppelschwingtür

Bei einer Klappe für Hunde, zum Beispiel Einstiegsmodell PC11L von Pet-Corp mit isolierter Schwingtür, ist die Schwingtür aus bruchsicherem Makrolon hergestellt. Umlaufende Bürstendichtungen dienen der Zugluftverminderung. Durch die zweiteilige Fertigung befindet sich wie bei einer Mehrfach- und Doppelverglasung zwischen zwei Türhälften eine isolierende Luftschicht. Der umlaufende Rahmen hält die Zugluft ab und die Schwingtüre wird durch Magnete fixiert. Die Klappe kann verriegelt werden, sodass kein Passieren mehr möglich ist. Diese Modelle gibt es in unterschlichen Formaten für Hunde jeglicher Größe. Die Hundeklappen sind einbaubar in Holz, Metal und Kunststoff für Wandstärken bis 50 Millimeter. Die Länge des Tunnels beträgt 50 Millimeter.

 

Zum Hundeklappen Ratgeber